Farbdramaturgie im Filmmärchen: Rotkäppchen und der Wolf (D 1937)

Quelle: Deutsches Filminstitut

Quelle: Deutsches Filminstitut

Seelsorge: Die Großmutter (Elisabeth Botz) ist gerade aus dem Wolfsbauch geschlüpft. Der Jäger (Fritz Genschow) spricht ihr gut zu. Botz spielt in den 1930er- und 1940er-Jahren einige Nebenrollen in bekannten Unterhaltungsfilmen, zum Beispiel eine Krankenschwester in „Kinderarzt Dr. Engel“ (D 1936), eine Pensionswirtin in „Verwehte Spuren“ (D 1938) oder eine Wirtschafterin in „Umwege zum Glück“ (D 1939).

Teile den Artikel via email rss facebook google plus twitter

Schreibe einen Kommentar