Farbdramaturgie im Filmmärchen: Rotkäppchen und der Wolf (D 1937)

Quelle: Deutsches Filminstitut

Quelle: Deutsches Filminstitut

Rahmenhandlung: Ein Schießbudenmann (Ernst Legal) erzählt dem Mädchen Liesel (Eva-Marianne Müller) vom Rotkäppchen. Als sich Liesel ins Märchenland träumt, trifft sie dort einen Kesselflicker, der merkliche Ähnlichkeit mit dem Schießbudenmann hat – genau wie Dorothy (Judy Garland) in „Der Zauberer von Oz“ (USA 1939), deren Gefährten Vogelscheuche, Blechmann und Löwe im Zauberland den drei Knechten daheim ähnlich sehen.

Teile den Artikel via email rss facebook google plus twitter

Schreibe einen Kommentar