Farbdramaturgie im Filmmärchen: Rotkäppchen und der Wolf (D 1937)

Quelle: Deutsches Filminstitut

Quelle: Deutsches Filminstitut

Polizeihund: „Der Wolf muss ein richtiger sein“, schreibt Renée Stobrawa in einer Kritik zu einem vorherigen „Rotkäppchen“-Märchenfilm. Als „Rotkäppchen und der Wolf“ (D 1937) gedreht wird, übernimmt ein dressierter Polizeihund – namens Bodo – die Rolle. Im Tonstudio wird dem Tier später eine tiefe Männerstimme unterlegt. Die Dialoge zwischen Rotkäppchen und dem „Wolf“ wirken somit authentischer.

Schreibe einen Kommentar