Frau Holle (D 1944/48) – die Überläuferin

Quelle: Stiftung Deutsche Kinemathek

Quelle: Deutsche Kinemathek

Mit Kopfhaube und Bettzeug: In gewissem Sinn ist Frau-Holle-Schauspielerin Hertha von Hagen auch eine Überläuferin – allerdings nur geografisch. In Österreich-Ungarn geboren, lebt die damals 68-Jährige seit den 1920er-Jahren in München. Und ist dort mit dem bekannten Volksschauspieler Gustav Waldau verheiratet, der auch Märchenfilm-Erfahrung hat. Er spielt eine Nebenrolle in „Der kleine Muck“ (D 1943/44, R: Franz Fiedler).

Zum Artikel auf Zukunft braucht Erinnerung

Teile den Artikel via email rss facebook google plus twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.