Frau Holle (D 1944/48) – die Überläuferin

Quelle: Stiftung Deutsche Kinemathek

Quelle: Deutsche Kinemathek

Anti-Naturalismus: Nachdem Blondmarie (Elfie Beyer) am Brunnen ihre Besinnung verloren hat und auf einer Wolke ins Land der Frau Holle schwebt, findet sie sich später auf einer Sommerwiese wieder. Das Filmteam lässt hier zusätzlich riesige künstliche Glockenblumen und Margeriten aufstellen. Wohl auch, um das Reich der Frau Holle fantasievoller, märchenhafter und weniger realistisch darzustellen.

Zum Artikel auf Zukunft braucht Erinnerung

Teile den Artikel via email rss facebook google plus twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.