Themen

Wichtiger Hinweis: Die nun folgenden Artikel werden zum Autoren-Portal Suite101.de verlinkt, auf dem ich von 2010 bis 2013 publiziert habe. Leider ist das Portal temporär nicht immer erreichbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

„… in den wagte sich kein Mensch“: Der Wald im Märchenfilm

© Peter Habereder

© Peter Habereder / Pixelio

Der Wald in den Märchen der Brüder Grimm wird oftmals nur vage beschrieben. Im Märchenfilm zeigt er sich zwischen Postkartenidylle und archaischem Ur-Wald. Mehr

Homosexualität im Märchenfilm: (K)ein schwuler Prinz. Nirgends.

© ProSieben Märchenstunde

© ProSieben Märchenstunde

Im Märchenbuch darf der Prinz schon einen Prinzen heiraten. Im Märchenfilm stecken schwule Königssöhne allerdings noch mitten im dramaturgischen Coming-out. Mehr

Krieg und Frieden: Pazifistische Tendenzen in Märchenfilmen

© Rainer Sturm / Pixelio

© Rainer Sturm / Pixelio

Zum Märchen gehört der Krieg wie rauschende Feste oder abenteuerliche Wanderungen. Der Märchenfilm hinterfragt Krieg und Gewalt – offen und schonungslos. Mehr

Ausländer raus! – Diskriminierung von Minderheiten im Märchenfilm

© STUDIOCANAL

© STUDIOCANAL

Nicht nur das Märchen stigmatisiert soziale Gruppen, auch der Märchenfilm weist ethnischen Minderheiten und fremden Nationalitäten negative Rollen zu. Mehr

Als Märchenfiguren sprechen lernten: Vom Stummfilm zum Tonfilm

© Stiftung Deutsche Kinemathek

© Deutsche Kinemathek

Am 12. Oktober 1935 – vor 75 Jahren – wird der erste deutsche Märchen-Tonfilm uraufgeführt: „Der gestiefelte Kater“ beendet die Ära des Märchen-Stummfilms. Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.